BSG Kieserling Solingen

Badminton in der Südstadt Solingens

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Brandaktuell

    Neuer Vorstand

    30.03.2019

    testGestern, am Freitag den 29. März, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Wir können somit unseren neuen Vorstand im Amt begrüßen. Der Geschäftsführende Vorstand bleibt unverändert. Dieter bleibt 1. Vorsitzender, Linus zweiter und Denis Kassierer. Große änderungen gab es auf den Positionen Sportwart und Schü-/Ju Wart. Linus ist in Zukunft zusätzlich Sportwart und Lucie und Heike sind verantwortlich für den Nachwuchs, wobei sich in einer Art Dreigespann gegenseitig unterstützt werden soll. Hier ein großer Dank an Steffi und Ole, die die letzten Jahre super Arbeit geleistet haben und den Fokus nun wieder ganz und gar auf den sportlichen Erfolg legen können. War schön mit Euch! Auch dürfen wir einen neuen Festausschuss begrüßen. Hannah, Nicole und Steffi können sich ab heute in die Planung der Hollandfreizeit stürzen. Für Ball und Zeug ist Dieter weiterhin zuständig. Das Detailierte Protokoll folgt in Kürze.

    Zusammenfassend:

    1.Vorsitzender: Dieter
    2.Vorsitzender: Linus
    Kassierer: Denis
    Sportwart: Linus
    Schüler- und Jugendwartin: Lucie und Heike

    Aus der Redaktion

    29.03.2019

    So, es ist soweit. Nach genau einem Jahr ist unsere neue Homepage endlich Online. Hier werdet ihr in Zukunft Neuigkeiten, Berichte, Ergebnisse und wer weiß, vielleicht in alter Tradition auch Spielchen finden. Um die noch recht kahle Seite mit Leben zu füllen und aktuell zu halten wäre es fantastisch wenn Ihr mir regelmäßig Ergebnisse und (Mannschafts-)Bilder an redaktion@bsg-kieserling.de schickt. Vielleich gibt es ja sogar ein Paar die Lust haben Berichte zu schreiben. Die Seiten "Feste" und "Galerie" sind noch leer und werden mit den nächsten Events dann auch gefüllt. Ich hoffe euch gefällt was ich da zusammen gebastelt habe. Leider ist die Handyansicht noch nicht so schön woran ich aber mit Hochdruck arbeite. Wer also das volle Leseerlebnis haben möchte ist am PC (noch) besser bedient. An dieser Stelle auch noch einen riesen Dank an den Micha, der in den letzten 10 Jahren die wahrscheinlich beste Webseite, vielleicht der Welt mindestens aber des Solinger Vereinswesens, erstellt und betrieben hat. Für's erste "Over and Out".
    Der Linus

    Termine, Termine, Termine

    29.03.2019

    Liebe Freunde,
    In den nächsten Wochen stehen viele Termine an. Hier eine kleine Übersicht:

    29.03.19 19:30 Uhr - Jahreshauptversammlung im Medicus-Büro.
    06 und 07.04.19 - Jugend- und Schüler Stadtmeisterschaften
    19.05.19 - Vereinsmeisterschaften für ALLE
    07 bis 10.06.19 - Trainingsfreizeit in Holland

    Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen bei sämtlichen Events. Bei weiteren Fragen sprecht gerne Trainer und Vorstand beim Training an oder schreibt uns eine e-mail.

    Sommerfest 2018

    Montag 16.04.2018

    Am 30.06.2018 war das Sommerfest unter dem Motto „Dschungelcamp“. Der Festausschuss hatte sich das TV-Programm als Vorbild genommen und zum Teil sehr ekelige Spiele entwickelt. So mussten z.B. Knoblauch, Hefe oder Sardellen verzehrt werden. Aber auch Münzen aus „Schlangenaugen“ und „Würmern“ gefischt werden. Gummibärchen würden mit dem Mund aus einem Mehlbehälter geholt und gegessen. Der absolute Höhepunkt war der „Nachtisch“. Ein Ekel-Pong-Turnier. Selbstverständlich gab es zur Stärkung auch „normale“ Sachen zum Essen und es wurde gegrillt und die mitgebrachten Salate gegessen. Der Abend wurde anschließend bei Druckreys im Garten gebührend beendet. Auch hier erneut ein großes Dankeschön an den Festausschuss mit Stefan, Sven und Krissi für die kreativen Idee.

    Vereinsmeisterschaft 2018

    Montag 16.04.2018

    Am 24.06.2018, genau ein Jahr nach den letzten VMS, trudelten um 9:30 Uhr die ersten Kieserlinger in der Halle ein. Pünktlich um 10:00 Uhr starteten die ersten Begegnungen. Spannende Spiele in den Disziplinen Schülereinzel, Schülerdoppel, Jugendeinzel, Dameneinzel, Herreneinzel und Seniorendoppel standen an. Für die Verköstigung hatte der liebe Festausschuss natürlich wie jedes Jahr wieder gesorgt. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an alle, die gebacken oder einen Salat gemacht haben. Viele Eltern, aber auch verletzte Spieler oder andere Anhänger von Kieserling, feuerten die Spieler an und sorgten so für die passende Stimmung am Spielfeldrand. Um ca. 16:00 Uhr konnten die ersten Sieger geehrt werden. Im Schülereinzel standen Basti (1.), Hakon (2.) und Isabell (3.) auf dem Podest. Julia musste sich leider in einem spannenden 3-Satz-Spiel um Platz 3 knapp geschlagen geben. Aber auch Laurin und Sarah kämpften tapfer und zeigten den Zuschauern was sie auf dem Feld so drauf haben. Das Teilnehmerfeld des Jugendeinzels bestand lediglich aus drei Spielern, da Mats‘ Trainingsgruppe bei den Senioren mitmischte. Am Ende musste sich Melli leider geschlagen geben und landete auf Platz 3. Malik gelang durch einen Sieg Platz 2 und Isabel wurde ungeschlagen erste. Beim Schülerdoppel stand wieder Basti zusammen mit Sarah ganz oben auf dem Podest. Zweiter wurden Julia und Haakon und den dritten Platz belegten Isabell und Laurin. Bei den Dameneinzeln wurde nach einem spannenden Finale gegen Janine Silvia 1. Im Spiel um Platz drei gab Lucie gegen Krissi ihr Bestes, leider verpasste Lucie das Treppchen knapp. 5. wurde Marie, 6. Steffi und auf Platz 7 landete Rike. Die Seniorendoppel und das Herreneinzel liefen derweil noch weiter. Um ca. 17:30 Uhr stand dann der Doppelsieger fest. In einem spannenden Dreisatzspiel gegen die Herren aus der 2. Mannschaft, Sven und Steffen, hießen die Sieger, wie schon 2013, Frank und Ole. Wieder durch einen Zufall hatte sich diese Paarung ergeben und sich als gut erwiesen. Auf dem dritten Platz waren unsere Gäste Dirk und Rübe. Erst um 18:30 Uhr, nach unzähligen Spielen, stand der Sieger des Herreneinzels fest. Steffen, der sich durchgehend auf der Gewinnerseite des doppelten KO-Systems stand, kam frisch ins Finale, während Alex sich direkt zuvor noch gegen Jesper durchsetzen musste. Das spannende Finale ging dann zu Gunsten von Steffen aus. Auf dem Treppchen somit Steffen, Alex und Jesper. Herzlichen Glückwunsch an alle Vereinsmeister und Platzierten.

    Weihnachtsfeier im Tiki-Kinderland

    Montag 16.04.2018

    testAm 02.12.17 fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt. Die Kieserlinger kannten jedoch nur den Treffpunkt vor dem Hofgarten, alles andere hielt der Festausschuss streng geheim. Zunächst bekam jeder einen Zettel mit einem Wort, wodurch sich die Teams bilden sollten. Nach welchem Schema mussten wir selbst herausfinden. Es wurde gerätselt und gerätselt, aber irgendwie passte kein Wort zu den anderen. Sinnvoll Sätze konnten auch nicht gebildet werden.Im Bus auf dem Weg nach Ohligs kam dann endlich die Idee, es kommt auf dieAnzahl der Buchstaben an. Schnell waren dann also die vier Gruppen gefunden. Bei leckerem Glühwein und Keksen konnten wir uns etwas aufwärmen, um anschließend zum Weihnachtsmarkt am Grüner-& Technologierzentrum zu amüsieren. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, dass der Höhepunkt des Abendsnoch auf uns warten würde. Der Festausschuss führte uns weiter und nach einiger Zeit war das Ziel klar: Das Tiki-Kinderland. Als wir da waren, war die Überraschung groß: Wir hatten das Tiki-Kinderland ganz für uns alleine. Hier standen einige Wettbewerbe an, wie Karten in der Festung zu suchen oder eine Staffel mit Auto-Scooter, Klettern, Rutschen und Sommerrodeln. Natürlich gab es auch eine Stärkung.Anschließend ging es für uns alle noch ins Tom.Dies war echt eine super Weihnachtsfeier mit viel Spß.Sie wird uns sicherlich noch viele Jahre in guter Erinnerung bleiben.Danke an den Festausschuss für das Organisieren und den Kassierer,dass er das Geld locker gemacht hat für dieses klasse Event.

    Hollandfreizeit 2017

    Montag 16.04.2018

    testUnd schon ist das Pfingstwochenende wieder vorbei und alle Holland - Fahrer müde zu Hause angekommen. Wie immer haben wir uns Freitagmittag an der Krahenhöhe getroffen um in Kolonne Zeeland zu erreichen. N a ch knapp 6 S t unden Fahrt werreichten wir unser Ziel, ein en Minicampingplatz in Zoutelande . Dank der lieben Vorhut waren a uch schon alle Zelte aufgebaut. Samstagmorgen starteten wir Dank des Regens mit 20 Minuten Verspätung „erst“ um 08:20 Uhr mit dem Frühsport. Um kurz nach 09:00 Uhr war das Frühstück fertig. Ab 11:00 Uhr hieß es dann ab in die Halle und unserem gemeins amen Hobby nachgehen, Badmintonspielen. Zunächst wurden in einem lustigen Spiel die Teams b ekannt gegeben. Anschließend spielten Bananen, Erdbeeren, Blaubeeren und Weintrauben jeder gegen jeden ein lustiges Badmintonturnier mit witzigen „ Behinderungen “ . Unser jüngster Mitfahrer, der kleine Ole, hat hier auch sein Badmintontalent mit Schläger und Luftballon erkannt und ausgebaut. Der Ball fliegt schon super und die Rückhand sitzt auch! Am Ende mussten sich die Bananen geschlagen geben. Die Sieger dieses Tages hießen Erdbeeren. Platz zwei erreichten die Weintrauben, danach folgten die Blaubeeren . Nachmittags wurde dann noch etwas Fußball auf dem Campingplatz gespielt, wobei sich Mats leider verletzte, und somit für die Strandspiele am nächsten Tag ausfiel. Abends haben wir gegri llt , es wurde „ Games “ gespielt und einige gingen noch zum Strand . Sonntagmorgen konnte der Frühsport pünktlich um 08:00 Uhr starten und anschließend die leckeren Brötchen und die gekochten Eier, die die Besitzerin des Campingpla tzes uns zusammen mit Krücken für Mats vorbeigebracht hat , verzehrt werden. Danach hieß es: Ab zum Strand. Dort gab es dann viel Gelegenheit sich den ein oder anderen Sonnenbrand zuzulegen. Einige gingen ins Meer, andere ruhten sich aus. Aber natürlich dre hte sich auch hier alles um den Wettkampf zwischen den vier Teams. Zunächst mussten alle ihr Können beim Wibbeln unter Beweis stellen. B eim zweiten Spiel mussten die Teams mit einem Sc hwamm einen Wassereimer füllen. D as letzte Spiel des Strandtages war Ultimate - Frisbee, bei dem jede s Team gegen jedes . Nach den leckeren Nudeln von Sven zum Abendbrot stand dann noch das Beerpong - Turnier an. Einige ließen den letzten Abend dann noch am Strand ausklingen. Heute Mo rgen hieß es dann Frühstücken, Zelte abbauen und Autos packen, gefühlte 100 Gruppenfotos machen und natürlich die Siegerehrung. Überraschenderweise liegen die Bananen auf einem guten 4. Platz. Der dritte Platz ist nicht besetzt. Die Weintrauben und Erdbeer en teilen sich den 2. Platz. Sieger des Wochenendes sind somit die Blaubeeren . „Gewonnen hat aber eh der Spaß“, da muss ich Lars Recht geben! Um 11:35 Uhr sagten wir dann Tschüss Holland und machten uns auf den Weg nach Hause. Auch diesmal kamen alle geme insam an der Burger Landstraße an. Ok, Dieter haben wir irgendwann verloren und Max wurde erst noch von der Polizei angehalten (reine Routine, nichts passiert), aber wir kamen alle an, und das sogar relativ schnell! Ein besonderer Dank gilt Dieter und Nik , ohne die wir wohl keinen Campingplatz mehr gefunden hätten , und dem neuen und alten Festausschuss, die für die gan ze Organisation gesorgt haben, a ußerdem natürlich Nicole und Carsten für das viele Fotografieren! Ich freue mich schon, in 2 Jahren wieder mit euch nach Holland fahren zu können!! Eure Steffi